Funktionen und Features

DW.cost - Projektcontrolling

  • projektbezogene Zuordnung von Kosten aus Eingangsrechnungen
  • projektbezogene Zuordnung von Kosten aus der Zeiterfassung
  • projektbezogene Erstellung von Budgets und Kostenrahmen
  • projektbezogene Kontenrahmen und Tätigkeitsbereiche
  • projektübergreifende Kostengruppen für Tätigkeiten und Konten
  • projektübergreifende nachträgliche Kostenänderung über Kostengruppen
  • projektbezogene Ampelfunktion mit Soll / Ist Darstellung
  • vertragsorientierte und projektübergreifende Kostenverfolgung
  • Kostenauswertungen über Lieferanten oder Mitarbeiter (Arbeitszeit)
  • Filterbare Darstellung über Kostendetails / Volltextsuche in der Übersicht
  • Vorschaumodus (Verlinkung) zugeordneter Eingangsrechnung und Belege
  • individuelle Auswertungen über Projekte, Veranstaltungen und Immobilien
  • standardisierte Listenauswertung und Pivotdarstellungen in Microsoft Excel
  • individuell erweiterbare CI konforme Listenauswertung in Microsoft Excel
  • Rechteverwaltung über Benutzergruppen für Lesen und Schreiben

Alle Einzelmodule zeichnen sie durch gemeinsame leistungsstarke Features, sowe Office-Anbindung, TAPI Telefonie, Dokumentenmanagement und viele weitere aus.

Info DW.cost

Projektcontrolling - Nachkalkulation - Kostenverfolgung

Die projektübergreifende Kontrolle von Kosten, Budgets und dem daraus resultierenden Soll/Ist Vergleich wird durch den Einsatz von DW.cost transparent und auf Knopfdruck möglich.

 

Individuelle Auswertungen über mehrere Projekte, Kunden, Projektbeteiligte, Veranstaltungen sowie Immobilien werden direkt in Microsoft Excel erzeugt und in übersichtlichen Tabellenauswertungen, Grafiken und Pivottabellen dargestellt.

Freie Warengruppendefinitionen und LB-DIN Klassifikation

Ein warengruppenbezogenes Lieferantenmanagement inklusive Bewertung, Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie einem zentrales Katalogwesen über Lieferungen und Leistungen kann realisiert werden. Dabei stehen freie Warengruppendefinitionen und LB-DIN Klassifikationen zur Verfügung.

Bestellanfragen, Bestellungen, Absagen und Lieferantenbestätigungen

Alle Bestellabläufe sind voll integriert im Projektmanagement und bieten mit minimalem Aufwand die erforderliche Flexibilität und Transparenz im Einkauf, Ausschreibungen sowie der Projektabwicklung.

Spezielle Branchenerweiterungen werden für Messe- und Ladenbau, Eventservice, Mietprodukte, Dienstleister, Montagefirmen und Bauunternehmen angeboten.

Bestellvorgänge mit Anlagen

Alle erzeugten Dokumente werden mittels eines Mailassistenten und vordefinierter E-Mailvorlagen direkt aus der Software an den Lieferanten versandt, im Bestellvorgang gespeichert und im integrierten Dokumentenmanagement sowie im Projekt inklusive aller Anlagen abgelegt.

Effektive Auswertungen

Effektive Auswertungen über Firmen und Ansprechpartner, Jahresumsätze sowie die Zuordnung von Bestellvolumen je Projekt und Lieferantengemeinschaften bieten die Basis für ein effizientes und nachhaltiges Bestell- und Lieferantenwesen. Die nahtlose Integration in das Projektmanagement, eine freie Preisgestaltung, mehrsprachige Positionsdarstellung sowie eine fexible Dokumentenerstellung in Microsoft Excel runden das Programmsystem ab.

MS-Office Anbindung

Das Projektmanagement DW.project unterstützt hierbei alle MS-Outlook Objekte. Ordnen Sie E-Mails, Kalendereinträge und Aufgaben direkt den Projekten zu.

Die einfache Ablage und transparente Darstellung bietet einen sofortigen Nutzen in Suche und Organisation von Dokumenten, E-Mail - Vorgängen und deren Anlagen.

Lieferantenmangement
Bestellabwicklung und Ausschreibung
Dokumentenmanagement
Kontaktmanagement
MS-Office Anbindung

Import Positionen

Positionen übernehmen

In der Übersichtsseite werden alle Bestellungen angezeigt, welche nach den verschiedensten Kriterien sortiert und ausgewertet werden können.

Eingangsrechnung

Alle wichtige Zahlen

Es können beliebige Dateiverknüpfungen & Links je Dokument für Bilder, Daten und Werte angegeben werden.

Eine direkte Kontierung und Kostengruppenzuweisung ist für eine spätere Auswertung ausgewiesen.

Projektcontrolling

Controlling mit Warnsystem

Das Warnsystem gibt Ihnen sofort Auskunft, ob Sie das geplante Budget überschreiten oder ob die Kosten noch im Rahmen sind.

Kostenpositionen

Üebrsichtlich in Listen

Kostenübernahme
Kostendialog
Projektcontrolling
Auswertungen
weitere Ergänzungen

zu DW.cost Projektcontrolling und Nachkalkulation

DW.address

Adressmanagement

In Verbindung mit dem CRM Modul DW.address, kann ein warengruppenbezogenes Lieferantenmanagement inklusive Bewertung, Liefer- und Zahlungsbedingungen erstellt werden.

ERP-Software

 DeskWare bietet für die durchgängige Optimierung Ihrer Prozesse in Produktion und Warenwirtschaft ein flexibles ERP System.

CAD-Software

Eine optionale Integration und Steuerung von Bentley Microstation (CAD) und deren Applikationen ermöglicht den lückenlosen Workflow
zwischen Planung und anderen Abteilungen im Unternehmen.

DW.cost - Datenblatt

Das Datenblätter zur DW.cost gibt Ihnen nochmals einen guten Überblick über die Vorteile eines digitalen Rechungswesens und projektorientiertem Bestellwesen.

  • abteilungsübergriefende Kommunikation
  • Ressourcenplannung
  • Effiziente Terminierung
  • Optimierung der Geschäftsprozesse
  • Ist-/Soll-Zustand

Finden Sie weitere Infromationen zu unseren Produkten und Leistungen in unsere DW.Business Mediathek